Diabetes Software SugarBook und seine leichte Bedienbarkeit


SugarBook-Bild-1Die kostenlose Diabetes Software SugarBook kommt mit einem übersichtlichen Startfenster daher. Von diesem Hauptfenster aus sind viele wichtige Informationen direkt erkennbar oder nur einen Mausklick weit entfernt. So ist die aktuelle Entwicklung der eigenen Blutzuckerwerte mit nur einem Mausklick erreichbar. Und mit einem weiteren Mausklick ist eine Ansicht in verschiedenen Zeiträumen wie Tag, Woche, Monat oder Gesamt möglich. Innerhalb dieser Ansichten stehen noch weitere Funktionen zur Verfügung. Dadurch ist es zum Beispiel ganz leicht möglich, von der grafischen Ansicht in eine Tabellenansicht zu wechseln. Diese Tabellenansicht kann auch ausgedruckt oder exportiert werden.

Weil das Programm SugarBook die Blutzucker- und Gesundheitswerte von mehr als einer Person verwalten kann, ist es auch in Familien mit mehr als einem Diabetiker sehr gut einsetzbar. Für Diabetiker die noch nicht solange an der Stoffwechselstörung erkrankt sind, bietet SugarBook an vielen Stellen hilfreiche Hinweise zum Thema Diabetes an. Einfach auf die blauen Ausrufezeichen im Programm achten, denn diese liefern mit einem Klick wissenswerte Informationen zum gewünschten Begriff.

Als kleine Besonderheit bietet die Diabetes Software SugarBook auch einen News-Ticker. Dieser zeigt Ihnen auf Wunsch aktuelle Nachrichten aus der Welt der Medizin an. Wenn Sie ein Bericht aus dem News-Ticker näher interessiert, dann genügt ein Klick auf den News-Beitrag und schon wird die entsprechende Internetseite geladen.

Mit dem sehr praktischen Favoritenmenü, kann der Nutzer seine fünf am häufigsten genutzten SugarBook Funktionen auf eine einzige Menüleiste zusammenlegen. Diese Favoritenleiste kann so eingestellt werden, dass sie beim Start von SugarBook immer als Erstes angezeigt wird.